Happy Birthday

Angefangen hatte alles mit der erneuten Verkündung der Stadt Freiburg (im Oktober 2020), dass der Neubau einer Eishalle aufgrund leerer Kassen nicht möglich wäre.

Und nun? 2024 wird die Betriebserlaubnis entzogen?

Wir Eissportanhänger waren schockiert, entsetzt, wütend und traurig. Das konnte es doch nicht gewesen sein mit dem Eissport in Freiburg? Wir grübelten, redeten und diskutierten.

Eine kleine Gruppe von Eisenthusiasten sprach besonders angeregt miteinander: „Da muss doch irgendjemand etwas machen können?“

Und plötzlich kam die Erkenntnis: „Oh ja, wir!“

Wir sprudelten nur so vor Ideen und Plänen.

Und aus dem „Man könnte…“ wurde ziemlich schnell ein „Wir werden!“

Der Grundstein unseres Vereines war gelegt.

Kontakte zu Machern und Interessierten aus den unterschiedlichen Bereichen und Vereinen des Eissportes wurden geknüpft. Unsere Idee begeisterte und unser Tatendrang steckte an. Gleich einem Schneeball wurde die Zahl derer, die sich aktiv einbringen wollten, immer größer.

Wir alle lieben das gefrorene Nass, wir alle bangen um unsere Eishalle und wir alle wollen dafür kämpfen, dass es nach 2024 für die über 200.000 Eissportanhänger weiter gehen kann!

Einige kannten sich schon, andere durften sich kennenlernen. Da aufgrund der Corona-Pandemie Besprechungen in Präsenz nicht möglich waren, trafen wir uns immer mittwochs im Zoom-Meeting. Die Grundlagen wurden festgelegt:

  • Was sind unsere Ziele?
  • Was ist unsere Botschaft?
  • Wie sollen wir auftreten?
  • Wie sollen wir heißen?
  • Was für eine Rechtsform soll es sein?
  • Wer könnte noch mithelfen wollen?
  • Wie können wir das alles konkret umsetzen?
  • usw…

Nach vielem Pro und Contra entschieden wir uns für den Namen „Pro Eissport Südbaden“, denn die Beliebtheit der „Echte Helden Arena“ reicht bis weit über die Freiburger Stadtgrenzen hinaus.

Zudem sollte es die Geschäftsform eines eingetragenen Vereines sein. Nun musste also eine Satzung modifiziert werden.

Viele Stunden, viel Energie und viel Herzblut flossen in unsere Pläne und unsere Arbeit – Der Verein wurde zur absoluten Herzensangelegenheit.

Am 17.03.2021 war er schließlich da, der große Moment: Die offizielle Gründungsversammlung! 16 Interessierte waren online anwesend. Auch auf die Distanz waren Anspannung und Aufregung spürbar.

Ämter warteten darauf besetzt zu werden. Abgestimmt wurde durch virtuelles Handheben. Am Ende des Abends konnten wir den neu gewählten Vorstand wie folgt präsentieren:

1. Vorsitzende:        Björn Kloth

2. Vorsitzende:        Michael Lobstedt

Finanzen:               Silke Schellmann

Schriftführerin:        Katrin Lobstedt

Der erste Schritt war getan!
Jetzt geht’s erst richtig los!
Es gibt viel zu tun – Packen wir's an!

EINE Halle für ALLE!

Pro Eissport Südbaden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.